Zeitschrift "Maxxina"

Stickcafé-Magazin und andere
Antworten
Benutzeravatar
Sonja
Fadengräfin
Beiträge: 45
Registriert: So 27. Nov 2011, 10:46
Wohnort: Nordbayern

Zeitschrift "Maxxina"

Beitrag von Sonja » So 30. Dez 2012, 09:49

Hallo Ihr Lieben,
ich hoffe mein Beitrag ist hier im richtigen Forum.

Seit Erscheinen der Zeitschrift "Maxxina" habe ich mir diese regelm√§√üig gekauft und finde sie auch ganz gut. Nun war es mir so in Erinnerung das eigentlich im Dezember die n√§chste Ausgabe erscheinen m√ľsste. In der Vorweihnachtszeit habe ich dann aber nicht mehr danach geguckt, sondern erst am 2. Feiertag habe ich bewusst daran gedacht. Am 2. Feiertag waren wir n√§mlich in einer Bahnhofsbuchhandlung und da lag nur die alte Ausgabe Nr. 16 und die 17 sollte voraussichtlich am 6. Dezember (oder 8.) erscheinen.

Zuhause bin ich dann gleich mal auf die Homepage und musste lesen die Zeitschrift wird nicht mehr im Zeitschriftenhandel angeboten. Was soll das denn? Nur noch per Abo oder man kann sie im Shop bestellen. Da hei√üt es dann bei 15 ‚ā¨ Bestellwert fallen keine Versandkosten an. Wenn ich das richtig aufgefasst habe, so hei√üt es also ich m√ľsste alle 2 Monate f√ľr 15 ‚ā¨ bestellen plus die Zeitschrift extra. Irgendwie ist das f√ľr mich omin√∂s. Vielleicht hat jemand Zeit und Lust und mag sich das selber mal auf http://www.maxxina.de ansehen. Abbonieren will ich eigentlich nicht, g√§be zwar eine kleine Stickpackung als Pr√§mie, aber irgendwie will ich mich nicht f√ľr 6 Ausgaben festlegen und im voraus bezahlen, habe auch Angst die Zeitschrift wird vielleicht doch eingestellt oder umgestellt (wie Kreuztichmotive, sollte auch erst 4 oder 6 mal im Jahr erscheinen nund nur noch 2 mal).
Ich denke ich k√∂nnte auch die Zeitschrift einzeln bestellen im Shop aber dann w√ľrden halt immer Versandkosten anfallen. Und dort im Shop habe ich noch nie bestellt und wei√ü auch nicht ob ich dort was will, bzw. brauche.

Ich hoffe ich habe nicht zu verwirrend geschrieben und ihr versteht was ich meine. Irgendwie komisch, wenn eine Zeitung nicht mehr im Handel erscheint, dann ist es doch eigentlich auch mehr ein Katalog?

Jetzt trinke ich erst mal einen Kaffee und w√ľnsche einen sch√∂nen Sonntag!
Liebe Gr√ľ√üe - Frohes Sticken!
~Sonja~

Benutzeravatar
fleissige Biene
Stickkönigin
Stickkönigin
Beiträge: 1765
Registriert: Do 24. Nov 2011, 14:24
Wohnort: de 66679 Losheim

Re: Zeitschrift "Maxxina"

Beitrag von fleissige Biene » So 30. Dez 2012, 11:08

Ich habe auch schon festgestellt, das es die Zeitschrift nur noch per Abo gibt. Ich möchte mir eine Zeitschrift ansehen bevor ich sie kaufe. Dieses Spielchen haben sie schon einmal gemacht und sind dann wieder in den Handel eingestiegen, weil viele Käufer anscheinend so gedacht haben.
Mit den 15 ‚ā¨ ist bestimmt gemeint, da√ü man, wenn man aus der Zeitschrift Sachen bestellt , sie ab dem Betrag Versandkostenfrei bekommt.

Benutzeravatar
Hausmuetterchen
Kreuzstichgöttin
Kreuzstichgöttin
Beiträge: 3250
Registriert: Mi 23. Nov 2011, 21:05

Re: Zeitschrift "Maxxina"

Beitrag von Hausmuetterchen » So 30. Dez 2012, 11:27

Ich habe das so verstanden, wenn man f√ľr 15,-- ‚ā¨ bestellt, und das Heft dazu bestellt, gibt es das Ganze Portofrei. Man muss also alle 2 Monate f√ľr 15,-- ‚ā¨ bestellen, oder bei jedem Heft Porto zahlen. Davon mal abgesehen, haben die ihre Website noch nicht ge√§ndert, die Erscheinungstermine der Hefte f√ľr 2013 sind alle als "im Gesch√§ft" vermerkt.
Da stimmt doch irgend was nicht. Ich w√§re da sehr vorsichtig. Ich w√ľrde vor einem Kauf auch lieber reinschauen m√∂gen.
Also - wieder ein Heft weniger, was Frau im Geschäft kaufen kann.
LG Edith

Antworten